Chiropraktik / Osteopathie Thiele I Weinstraße 4 I 80333 München I Terminvereinbarung unter Tel: 089 - 23 07 66 44


Grüß Gott und Herz­lich will­kommen in der Gemein­schafts­praxis für ameri­kanische Chiro­praktik, Osteo­pathie und Sport­heil­kunde im Herzen von Mün­chen.
Zur Lind­erung akuter und chron­ischer Schmerz­en haben wir eine opt­imale Komb­ination aus sanfter Chiro­praktik und Osteo­pathie ent­wickelt. Wir freu­en uns da­rauf, Sie in unserer Praxis begrüssen zu dürfen.

chiropraktik ostepathie
 

  
chiropraktik osteopathie portrait praxis thiele 

 

 


Kom­petenz, Er­fahr­ung und Leid­en­schaft in der Osteo­pathie und Chi­ro­praktik. Seit über 20 Jahr­en sanfte Behandlungen ganz ohne Medikamente

 

Seit 1998 ist es uns­ere Auf­gabe und Be­ruf­ung, unser Wissen im Be­reich der man­uellen Schmerz­the­ra­pie opt­imal für Ihre Ges­und­heit ein­zu­setzen. Die fach­liche Ex­per­tise und lang­jährige Er­fahr­ung eines komp­et­ent­en und en­gagier­ten Praxis­teams stel­len sicher, dass Sie bei uns in „guten Händen" sind.

Fund­ierte Dia­gnosen und ind­ivid­uelle Be­handl­ungs­konzepte

Für ein individuell auf Sie zu­ge­schnitt­en­es und schmerz­lind­erndes Be­hand­lungs­kon­zept wenden wir uns­eren Chiro­praktik-Osteo­pathie Mix nach ursächlicher Diag­nostik ge­zielt an. Da­bei nutzen wir be­währte Ther­apie­maß­nahmen aus uns­eren Spezial­gebieten, die wir nach aus­führ­licher Be­ratung und fund­ierter Diag­nostik gemein­sam mit Ihnen aus­wählen. Unsere Be­hand­lungs­techn­iken und Ther­apie­abläufe haben wir im Laufe der Jahre kont­inuier­lich durch Fort­bild­ung­en und Er­fahr­ungen aus der Prax­is er­weitert, opt­imiert und ver­feinert.

Umfassendes Behandlungsspektrum

Migräne Behandlung München, Therapien gegen Chronische Kopf­schmerzen in München, Tinnitusbehandlung, sanfte Behandlungen bei Kieferschmerzen (CMD), Behandlungen gegen Schulterschmerzen in München, Bandscheibenprobleme, sanfte Behandlung von Rückenschmerzen in München, Behandlung bei einem Hexenschuss in München, Therapie gegen Hüftschmerzen in München, sanfte Behandlungen von Knieschmerzen in München, Behandlung von Nackenschmerzen in München, Behandlung & Therapie von Leistenschmerzen in München, chronische und akute Schmerzen behandeln wir mit entsprechendem Equipment und Original-Techniken. Unser Team steht Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung!

Osteopathie in München – Schmerzursachen gezielt bekämpfen

Schmerzmittel sind gut und wirksam, doch sollten sie nie die erste Wahl zur Lösung eines Problems sein. In puncto Osteopathie in München wird unter der Leitung des Chiropraktikers Rainer Thiele die manuelle Schmerztherapie optimal für die Gesundheit seiner Patienten eingesetzt.

Damit ein individuelles Behandlungskonzept umgesetzt werden kann, bedarf es einer fundierten Diagnose. Der Mix aus Chiropraktik und Osteopathie wird nach einer ursächlichen Diagnostik für ein auf den Patienten zugeschnittenes und schmerzlinderndes Behandlungskonzept angewandt.

Viele Menschen leiden unter massiven Beschwerden, die allein mit der herkömmlichen Schulmedizin nicht aus der Welt geschaffen werden können. Tabletten zu schlucken, um für ein paar Stunden schmerzfrei sein zu können, sollte nicht das Maß aller Dinge sein. Menschen, die unter Migräne, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Hexenschuss, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, Kieferschmerzen oder Tinnitus leiden, sind in der Münchner Gemeinschaftspraxis von Rainer Thiele & Nadine Krampf gut aufgehoben. Auch bei Bandscheibenproblemen werden altbewährte Therapiemaßnahmen genutzt.

Die manuellen und sanften Therapiemethoden der Osteopathie können bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Schmerzen zur Heilung verhelfen. Ganz ohne Schmerzmittel werden, nach medizinisch fundierter Diagnose und umfangreichen Voruntersuchungen, die sanften Techniken der Schmerzbehandlung angewandt.

Osteopathie und das Behandlungskonzept

Aus den beiden griechischen Wörtern „Osteo“ (Knochen) und „Pathos“ (Leiden oder Krankheit) setzt sich der Begriff Osteopathie zusammen. Erkrankungen und Fehlstellungen der Knochen werden bei der Osteopathie behandelt. In Europa wird die Osteopathie zur manuellen Medizin gezählt, sie ist ein manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept darstellt. Unter der Berücksichtigung des gesamten Körpers konzentriert sich die Osteopathie hauptsächlich auf den Einfluss von Weichteil-Bindegewebe, Bändern und Muskeln auf die Gelenke.

Die osteopathischen Behandlungsmethoden unterstützen den Patienten bei den oben angesprochenen Beschwerdesymptomen. An behandlungstechnischen Möglichkeiten bietet die moderne Osteopathie ein großes Spektrum. Die Osteopathie geht auf den Patienten individuell ein und kann mithilfe von zusätzlichen modernen Chiropraktikmethoden die Beschwerdeursachen des Leidenden mit manuellen und sanften Methoden bekämpfen.

Die ganzheitliche Behandlung des menschlichen Bewegungsapparates erfolgt bei dieser Therapieform nur unter Berücksichtigung der Ernährung, des Stoffwechsels, des Blutkreislaufes sowie des Binde-, Muskel- und Knochengewebes. Zudem spielen auch die psychischen Faktoren eine tragende Rolle. Der leidende Mensch wird vom Osteopathen ganzheitlich behandelt. Dabei geht es nicht um eine Symptombehandlung. Denn das Ziel des Therapeuten ist es, die Beschwerdeursachen nachhaltig zu beseitigen.

Der Fokus bei der Osteopathie liegt somit auf der Beseitigung von Nervenblockaden. Diese erfolgt durch eine Justierung von Wirbeln und Gelenken. Die Gemeinschaftspraxis von Rainer Thiele in München verfügt über große Erfahrung und Sachverstand, sowohl in der Chiropraktik als auch in der Osteopathie. Die Therapiemethoden von Osteopathie und Chiropraktik überschneiden sich teilweise, was die Heilung vieler Beschwerden begünstigt.

Eine sorgfältig erstellte Diagnose ist das Credo bei der Amerikanischen Chiropraktik

In der Chiropraktik werden die Funktionsfähigkeit von Nervenbahnen sowie die Gelenkbeweglichkeit durch manuelle medizinische Behandlungsmethoden wiederhergestellt. Die Behandlungsmethode wird eingesetzt bei akuten Beschwerden, zur Rehabilitation und zur Vorbeugung.

Die ganzheitliche Behandlungsmethode der Amerikanischen Chiropraktik berücksichtigt all die komplexen Funktionszusammenhänge zwischen den Nervenbahnen, der Muskulatur und dem Skelett. Die Behandlungsmethode strebt an, den Beschwerdeursachen genauestens auf den Grund zu gehen und zielt nicht bloß darauf ab, die Symptome zu beseitigen. Von zentraler Bedeutung für die zu versorgenden Organe sind hierbei die peripheren Nerven-bahnen, die von der Wirbelsäule ausgehen. Die Amerikanische Chiropraktik sorgt durch das Korrigieren des fehlgestellten Skelettapparates für funktionsfähige Nervenstränge. Auf diese Weise können die angeschlossenen Organe wieder ordnungsgemäß und problemlos arbeiten.

Das fundierte Fachwissen der Therapeuten in der Praxis für Osteopathie in München ist die Voraussetzung, damit eine Behandlung erfolgreich ist. Die Eingangsuntersuchung wird ausführlich durchgeführt, denn nur eine sorgfältig erstellte Diagnose ermöglicht eine zielgesteuerte Behandlung. Deshalb müssen für die Behandlung alle wichtigen Informationen über den Patienten eingeholt werden. Die Krankheitsvorgeschichte des Leidenden ist für die Wahl der Behandlungsmetoden ausschlaggebend. Dabei werden zur Diagnoseerstellung Wirbelsäulen Scann und Röntgenaufnahmen berücksichtigt. Nur so können Risiken und Gefahren für die Patienten vermieden werden.

Der richtige Weg, um die Schmerzursachen zu bekämpfen

Der Weg von der Erstuntersuchung hin zur richtigen Diagnose ist entscheidend, nur so können die möglichen Ursachen für das Leiden des Patienten immer weiter eingeschränkt werden. Dieser Weg führt letztendlich zu einer medizinisch abgesicherten Diagnose.

1. Schritt: Die sorgfältige Eingangsuntersuchung ist für das Erstellen einer präzisen Diagnose eine unerlässliche Voraussetzung. Das ausführliche Erstgespräch und die sorgfältigen Detailuntersuchungen sind vonnöten, damit, auf die individuellen Beschwerden des Patienten bezogen, eine exakt eingehende Therapie erstellt werden kann.

2. Schritt: Damit der Therapeut sich ein umfassendes Bild machen kann, ist die Berücksichtigung der Krankheitsgeschichte wichtig. Das Erstgespräch dient insbesondere dazu, damit der Osteopath die geschilderten Beschwerden genau und richtig einordnen kann. Auf einem Fragebogen vermerkt der Patient all seine Vorerkrankungen und seine akuten Beschwerden. Auch die Lebenssituation wird im Rahmen der ganzheitlichen Behandlung intensiv und empathisch unter die Lupe genommen. So können mögliche Stressfaktoren bei der Behandlung berücksichtigt werden.

3. Schritt: Viele Patienten leiden bereits seit geraumer Zeit an Beschwerden, die bislang jedoch durch andere Therapien nicht behoben werden konnten. Deshalb ist vonseiten des Leidenden eine detaillierte Schmerzbeschreibung entscheidend, die der Osteopath mithilfe sorgfältiger Hinterfragung bezüglich der geschilderten Symptome erhält. Während dieser Befragung gelingt es dem Therapeuten auch die Schmerzquelle möglichst genau zu lokalisieren.

4. Schritt: Es erfolgt eine präzise Analyse von Körpergleichgewicht und Körperstatik. Die Körperregionen des Patienten werden mit einem „Spinalyser“-Analysegerät gemessen, mit dem Ziel, eventuelle körperliche Ungleichgewichte sofort aufdecken zu können.

5. Schritt: Die chiropraktische und osteopathische Praxis in München analysiert im Rahmen der medizinisch fundierten Erstuntersuchung Röntgenbilder und Aufnahmen des Wirbelsäulen Scann. Nur so kann auf die Beschwerden des Patienten eine exakt zugeschnittene Behandlung zielgerichtet durchgeführt werden.

6. Schritt: Die präzise Lokalisierung von Funktionsstörungen wird durch eine Insihgt Millenium Wirbelsäulendiagnostik wesentlich erleichtert. Diese Scanner-Technik kann feinste Wirbelverschiebungen vollkommen schmerzfrei und computergesteuert aufspüren. Stehen Gelenke nicht perfekt zueinander, dann werden an denjenigen Stellen erhöhte Muskelspannungen ersichtlich. Auf die unterschiedliche Nervenaktivität an den Problemstellen weist die Infrarottechnik hin, die Temperaturunterschiede anzeigt.

Behandlungsmethoden

Nur mithilfe fundierter Diagnosen und individuellen Behandlungskonzepte können die Ursachen der Beschwerden bekämpft werden. In der Osteopathie München werden die bewährten Therapiemaßnahmen aus den verschiedensten Spezialgebieten ausgewählt und genutzt. Damit der Schmerz des Patienten behoben werden kann, sollte der Betroffene schnellstmöglich einen Termin für ein ausführliches Erstgespräch in der Münchner Praxis von Rainer Thiele & Nadine Krampf vereinbaren.


Rainer Thiele, M.A.

Sportheil-, Chiropraktiker
thiele portrait 2 3Seit 1998 niedergelassener Heil-, Chiropraktiker mit Abschluss als Chiropraktiker nach den WHO Richtlinien für Chiropraktik. Mehrjährige osteopathische Ausbildung und sportheilkundliche Ausbildung an der Deutschen Paracelsus Schule in München.
> Weitere Informationen


Nadine Krampf

Heil-, Chiropraktikerin
krampf portrait 2 3Ackermann College of Chiropractic in Stockholm/Schweden. Strukturelle Osteopathie und Sanfte Chiropraktik. Master of Chiropractic (graduated of the Ackermann College of Chiropractic Stockholm/Schweden, Ausbildungs- und Qualitätsnachweis des
> Weitere Informationen


Ruth Thiele

Mentalcoaching
Psychotherapie MünchenSeit 2008 Praxismanagement und Behandlungsassistenz. Ackermann College of Chiropractic in Stockholm/Schweden. Strukturelle Osteopathie und Sanfte Chiropraktik.„Sacro-Occipital-Technik S.O.T. Diplom" T.C.S.
> Weitere Informationen


chiropraktik ostepathie



chiropraktik ostepathie



chiropraktik ostepathie



chiropraktik ostepathie

 


chiropraktik ostepathie