Chiropraktik / Osteopathie Thiele I Weinstraße 4 I 80333 München I Terminvereinbarung unter Tel: 089 - 23 07 66 44


Grüß Gott und Herz­lich Will­kommen in der Gemein­schafts­praxis für ameri­kanische Chiro­praktik, Osteo­pathie und Sport­heil­kunde im Herzen von Mün­chen.
Zur Lind­erung akuter und chron­ischer Schmerz­en haben wir eine opt­imale Komb­ination aus sanfter Chiro­praktik und Osteo­pathie ent­wickelt. Wir freu­en uns da­rauf, Sie in unserer Praxis begrüssen zu dürfen.

 


Knieschmerzen - Die Ursachen und ihre Behandlung im Überblick

Das Kniegelenk ist ein komplexes Gebilde aus Bändern, Sehnen und Muskeln, die bei übermäßiger Dehnung zu Knieschmerzen führen. Eine ständige Anspannung der Muskeln begünstigt eine Verletzung, Ungleich trainierte Muskelgruppen erzeugen muskuläre Dysbalancen, sodass manche Muskeln ständig angespannt werden und sich auf Dauer verkürzen und Knieschmerzen auslösen können.

Auslösende Faktoren von Knieschmerzen:

Generell wird zwischen akuten und chronischen Knieschmerzen differenziert, die durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden. Zu akuten Knieschmerzen zählen unter anderem ein Meniskus- oder Kreuzbandriss, aber auch ein Bruch, eine Zerrung oder Bandverletzung gehört dazu. Diese Verletzungen werden überwiegend bei sportlichen Aktivitäten, beispielsweise beim Fußball, Skilaufen oder Basketball durch unglückliche Verdrehungen oder plötzliches Umknicken verursacht. Des Weiteren entstehen akute Knieschmerzen durch Fehlbelastungen und Überlastungen. Chronische Knieschmerzen sind hingegen ein Indiz auf einen Knorpelschaden, Verschleißerscheinungen am Kniegelenk (Arthrose), Gicht oder Gewebeschwäche. Unter Umständen können auch Schäden oder Verschiebungen an der Wirbelsäule sowie ein Beckenschiefstand als Ursache in Frage kommen, dessen Schmerzen ins Kniegelenk ausstrahlen.

Häufige Symptome von Knieschmerzen:

Auftretende Knieschmerzen entwickeln in akuten Fällen ziehende bis stechende Beschwerden und treten sofort ein. Anders verhält es sich bei chronischen Knieschmerzen, weil die Schmerzen zu Beginn des Leidens nicht konstant spürbar sind und sich bei Nichtbehandlung immer mehr verstärken. Die Knieschmerzen können in fortgeschrittenem Stadium sogar in Ruhephasen anhalten und sich im betroffenen Bereich übermäßig erwärmen. Ist einem zu Beginn noch nicht klar, um welche Indikation es sich genau handelt, sollte die sportliche Aktivität sofort beendet werden und das Knie ruhiggestellt und idealerweise auch mit Coldpacks oder Salben gekühlt werden. Zusätzlich empfehlen sich die Hochlagerung des Knies sowie die Anlegung eines elastischen Kompressionsverbandes, um eventuelle Schwellungen zu reduzieren. Mit Einschränkungen in der Beweglichkeit des Gelenks ist ebenfalls zu rechnen. Im Anschluss bedarf es einer gründlichen ärztlichen Behandlung.

Umfassende Untersuchung und Therapie bei Knieschmerzen in München:

Die Behandlung von Knieschmerzen sollte stets bei einem langjährig erfahrenen Experten, wie der Chiropraktik in München durchgeführt werden. Vor Untersuchungsbeginn finden bei uns ein eingehendes Aufklärungsgespräch zur Untersuchung, sowie eine Anamnese statt, ehe die Knieschmerzen manuell begutachtet und abgetastet werden. Je nach Indikation kommen danach verschiedene bildgebende Verfahren zum Einsatz. Eine Röntgen-Untersuchung ist für die Ermittlung eventueller Risse oder Frakturen hilfreich, während die Magnetresonanztomografie (MRT) detailliertere Ergebnisse liefern kann, um eine exakte Diagnose zu bilden. Nach vorliegendem Befund wird daraufhin mit dem Patienten ein individueller therapeutischer Stufenplan zur Behandlung der Knieschmerzen ausgearbeitet. Die Therapie kann chiropraktische sowie auch osteopathische Maßnahmen beinhalten.

Effektive Therapietechniken der Chiropraktik und Osteopathie:

Zur therapeutischen Behandlung werden von uns verschiedene chiropraktische Tests behutsam durchgeführt, um beispielsweise eingeklemmte Nerven oder Verklemmungen von Wirbeln sanft zu lösen. Mit der Sacro-Occipital-Technik (S.O.T.) lassen sich Verschiebungen der Wirbel wieder korrekt justieren, um die Muskulatur ungehindert zu versorgen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem vielseitigen Leistungsumfang und kontaktieren Sie uns für offene Fragen oder zur direkten Terminvereinbarung.


Rainer Thiele, M.A.

Sportheil-, Chiropraktiker
thiele portrait 2 3Seit 1998 niedergelassener Heil-, Chiropraktiker mit Abschluss als Chiropraktiker nach den WHO Richtlinien für Chiropraktik. Mehrjährige osteopathische Ausbildung und sportheilkundliche Ausbildung an der Deutschen Paracelsus Schule in München.
> Weitere Informationen


Nadine Krampf

Heil-, Chiropraktikerin
krampf portrait 2 3Ackermann College of Chiropractic in Stockholm/Schweden. Strukturelle Osteopathie und Sanfte Chiropraktik. 2014 Zulassung durch das Landratsamt Fürstenfeldbruck zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung -Heilpraktiker Erlaubnis. „Sacro-Occipital-Technik Diplom" T.C.S. München (Thiele Chiropraktik Seminare).